Netzwerk für konservative Adipositas-Therapie

Adipositaszentrum Oberfranken am Klinikum Forchheim

Klinikum ForchheimDas Adipositas-Zentrum Oberfranken am Klinikum Forchheim der Vereinigten Pfründnerstiftungen bietet neben der konservativen Therapie der Adipositas, sämtliche operativen Verfahren zur Behandlung der Zivilisationskrankheit Nr. 1. Die Bandbreite reicht vom Magenballon, über das Magenband, bis zu den komplexeren Eingriffen, der Magenbypass Operation und dem Schlauchmagen. Minimal-invasive Chirurgie (Schlüssel­loch­chirurgie) gehört dabei zum Standard, wobei Dr. Drummer und sein Team auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.


Fordern Sie jetzt ganz einfach und unverbindlich mehr Informationen an:

Wir beantworten gern Ihre Fragen.


* Pflichtfeld, Informationen zum Datenschutz


Neben aller Medizin steht der Mensch in Forchheim besonders im Mittelpunkt. Sämtliche konservativen und operativen Verfahren werden mit einer individuellen Verhaltenstherapie begleitet, um das Essverhalten langfristig zu ändern. In der Adipositas Selbsthilfe Gruppe Forchheim helfen Patienten anderen Patienten auch den schwierigen Teil der Therapie zu meistern und beraten in enger Absprache mit den Medizinern und Ernährungstherapeuten, welche Therapie im jeweiligen individuellen Fall die beste ist. Darüber hinaus wird auch praktische Hilfe beim Ausfüllen der Anträge für die Krankenkasse angeboten und es gibt detaillierte Informationen und Verhaltenstips für jede Phase der Therapie.


Klinikum ForchheimDas Adipositas-Zentrum Oberfranken am Klinikum Forchheim der Vereinigten Pfründnerstiftungen bietet neben der konservativen Therapie der Adipositas, sämtliche operativen Verfahren zur Behandlung der Zivilisationskrankheit Nr. 1. Die Bandbreite reicht vom Magenballon, über das Magenband, bis zu den komplexeren Eingriffen, der Magenbypass Operation und dem Schlauchmagen. Minimal-invasive Chirurgie (Schlüssel­loch­chirurgie) gehört dabei zum Standard, wobei Dr. Drummer und sein Team auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Neben aller Medizin steht der Mensch in Forchheim besonders im Mittelpunkt. Sämtliche konservativen und operativen Verfahren werden mit einer individuellen Verhaltenstherapie begleitet, um das Essverhalten langfristig zu ändern. In der Adipositas Selbsthilfe Gruppe Forchheim helfen Patienten anderen Patienten auch den schwierigen Teil der Therapie zu meistern und beraten in enger Absprache mit den Medizinern und Ernährungstherapeuten, welche Therapie im jeweiligen individuellen Fall die beste ist. Darüber hinaus wird auch praktische Hilfe beim Ausfüllen der Anträge für die Krankenkasse angeboten und es gibt detaillierte Informationen und Verhaltenstips für jede Phase der Therapie.


Dr. med. Bernhard Drummer

drummerDr. med. Bernhard Drummer, der Chefarzt der Allgemeinchirurgie und ehemalige Mannschaftsarzt des 1. FC Nürnberg ist ein ausgewiesener Spezialist für minimal-invasive Eingriffe im Bauchraum.
Dr. Drummer und sein Team von routinierten Ärzten und Pflegern verfügen über große Erfahrung im gesamten Spektrum der Adipositas-Chirurgie, vom Magenballon, über den Schlauchmagen, bis hin zum Magenbypass. Aber auch die konservative Adipositas-Therapie, sowie der enge Kontakt zu den lokalen Selbsthilfegruppen und der Deutschen Gesellschaft für Adipositas haben für Dr. Drummer einen hohen Stellenwert.


Jetzt anfragen